Herbstsammlung: „Jeder Mensch braucht eine Wohnung“

Ort: 
Dekanat
Von: 
11. Oktober 2018 - 0:30
Bis: 
21. Oktober 2018 - 23:30

Bei der Herbstsammlung der Diakonie stehen Menschen ohne Wohnung im Mittelpunkt. Die Wohnungslosenhilfe der Diakonie handelt aus der Tradition der christlichen Armenhilfe: „Arme habt ihr allezeit bei euch, und wenn ihr nur wollt, könnt ihr ihnen Gutes tun“ (Markus 14,7). Wohnungslosigkeit hat heute viele und unterschiedliche Gesichter. Früher waren hauptsächlich alleinstehende Männer wohnungslos. Doch der Anteil von Frauen, Familien, Alleinerziehenden, Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit einer psychischen Erkrankung und/oder einer  Suchterkrankung ist in den letzten Jahren stark angestiegen.

Körperliche Bedürfnisse wie Hunger, Durst und Wärme lassen sich ohne eigene Wohnung und bei geringen finanziellen Mitteln schwer befriedigen. Wohnungslose Menschen erleben vielfach Abneigung und soziale Kälte. Bürokratische Hürden erschweren zudem eine Teilhabe an der Gesellschaft: Eine Wohnung gibt es oft nur bei geregeltem Einkommen und einen Job nur bei festem Wohnsitz. Menschen in Wohnungsnot kennen oft ihre Rechte nicht und haben Probleme ihre Ansprüche durchzusetzen.

Zahlen, Fakten, Daten…

Spendenkonto: IBAN: DE20 5206 0410 0005 2222 22, BIC: GENODEF1EK1, Herbstsammlung 2018 / Spendenhotline: 5 oder 10 Euro mit einem Anruf unter 0900 1121 210 (gebührenfrei aus dt. Festnetz)

Info: 70 Prozent der Spenden an die Kirchengemeinde verbleiben direkt im Dekanatsbezirk zur Förderung der diakonischen Arbeit vor Ort. 30 Prozent der Spenden werden vom Diakonische Werk Bayern für die Projektförderung in ganz Bayern eingesetzt. Weitere Informationen zum Sammlungsthema sind in Internet unter www.hilf-uns-helfen.de und bei der  Diakonie Regensburg erhältlich.